Zwischen Windhoek (210 km) und Swakopmund (140 km), unweit des Erongo-Massivs und nur 6 km von der B2 entfernt, liegt unser 3,5 ha Plot. Auf einem separaten Gelände von ca. 1 ha befindet sich der Ferienbungalow mit zwei separaten Wohnungen. Er grenzt an das Geparden-Camp an, mit Blick zum Erongo und über die Namib.

 

Ein idealer Standort für alle, die gerne ein paar Tage für sich sein möchten und auf eigene Faust Tagesausflüge in die spannende Umgebung unternehmen wollen. Für Geologiebegeisterte und Tierliebhaber eine interessante Gegend mit großem Entdeckungspotential.  

 

Zu Fuß, direkt von Ihrem Bungalow aus,  können Sie  bei Spaziergängen Mineralien finden, je nach Tageszeit Klippspringer beobachten und einen wunderschönen Blick über das grüne Rivier genießen.

 



 

Mögliche Tagesausflüge:

Der Erongo, eines der ältesten Vulkangebiete der Welt, ist mit seinen eindrucksvollen Felsformationen ein außergewöhnliches Ausflugsparadies und nur 20 Autominuten von unserem Bungalow entfernt.

Das Khanrivier, quasi vor der Haustüre,  für Offroadfahrer und Rivierbegeisterte eine Traumlandschaft mit grandiosen Schluchten und uralten Kameldornbäumen. Und abends wieder zurück, können Sie bequem an Ihrem Braaiplatz ausruhen und den nächsten Tag planen.

Die etwa 50 km entfernt liegende Spitzkoppe, für alle Kletterer und Hobbyfotografen ein Muss, ist  ebenso wie die Farm Wüstenquell und die Sphinxkuppe immer einen Tagesausflug wert.

Die Fahrt nach Swakopmund dauert ca. 1 Stunde 15 Minuten, so dass Sie dort noch den ganzen Tag zur Verfügung haben. Auf jeden Fall sollten Sie einen Ausflug nach Walvis Bay nicht versäumen und dort eine Bootsfahrt einplanen, bei der Sie mit großer Wahrscheinlichkeit Robben und Delphine ganz nah erleben werden.

Einen ebenso unvergeßlichen Eindruck werden Sie aus dem Namib-Naukluft-Park mitnehmen, auch wenn Sie nicht unbedingt die höchsten Dünen der Welt besteigen und sich nur an der Landschaft erfreuen wollen.

 

Weiterfahrt nach Etosha

Von uns aus ist die Anreise nach Etosha direkt über die Teerstraße oder über das Damaraland möglich. Wir beraten Sie gerne oder organisieren Unterkünfte auf kleinen, gepflegten Gästefarmen und Tourbegleitung.